24.12. Premium-Auftritt

Viel mehr als nur ein »simpler Weihnachtsmann-Besuch«.

Oft sind es die kleinen Dinge ...

Der liebe gute Weihnachtsmann | Kiel | Schleswig-Holstein

© Monkey Business    

... die den großen Unterschied machen.

Warum »Premium-Auftritt«?

Glaubwürdiges Auftreten erfordert eine gute Vorbereitung. Dazu bedarf es heutzutage weit mehr als nur »mal schnell zwei, drei Sachen über die Kinder« telefonisch abzufragen. Bereits darin unterscheidet sich ein »simpler Weihnachtsmann-Besuch« von einem professionellen »Premium-Auftritt«.

Alles beginnt mit einer Terminvereinbarung für ein mindestens 60-minütiges Gespräch »am Ort des Auftritts«. Dazu erhalten Eltern vorher eine kleine »Hausaufgabe«. D
iese besteht im Ausfüllen eines – passwortgeschützten – DIN-A4-Infoblatt (je Kind). Darin frage ich verschiedene Dinge zum »Goldenen Buch« ab.

Als PDF-Dokument kann es bequem am PC ausgefüllt und ausgedruckt werden. Alternativ können die Fragen auch über ein Online-Eingabemodul per Smartphone, Tablet oder PC beantwortet und dann – datengeschützt – übermittelt werden.

 

„Bereits hier: Danke für Ihre Mithilfe!
Ich weiß diese sehr zu schätzen.

Ob nun vormittags, nachmittags oder erst in den späten Abendstunden, ob in der Woche oder am Wochenende: ich nehme mir für Sie und die Vorbereitung meiner Auftritte gern Zeit!

Der liebe gute Weihnachtsmann | Kiel | Schleswig-Holstein

© JLPfeifer

Wegen meiner engen, vorweihnachtlichen Terminlage finden die meisten »Vor-Ort-Termine« zwischen Mitte Oktober und Mitte November statt.

Bei einer Tasse Kaffee, Cappuccino oder Tee besprechen wir dann alles in Ruhe.

Zunächst gehen wir anhand einer Checkliste (entstanden aus über 30-jähriger Erfahrung) die organisatorischen Dinge »Punkt für Punkt« durch.

Der liebe gute Weihnachtsmann | Kiel | Schleswig-Holstein

© nazarovsergey    

Aus meinem langjährigen Wirken kenne ich selbstverständlich eine Vielzahl unterschiedlicher Ablauf-Szenarien. Dennoch gibt es ein bewährtes »Grundmuster« nach dem meine Auftritte für gewöhnlich ablaufen. Sie finden es auf der Startseite dieser Website beschrieben. Für individuelle Wünsche ist jedoch immer Platz. Dennoch erlaube ich mir den Hinweis, dass es Grenzen gibt. Denn:

Der Weihnachtsmann ist kein Clown!

Einen »Wettbewerb der Glaubwürdigkeit« hat es ein Journalist absolut zutreffend benannt, in den ich Jahr um Jahr mit meinen »Weihnachtskindern« eintrete. Um diesen zu »gewinnen« bedarf es genauem »Insiderwissen«, für das ich von Eltern oder Anverwandten hinreichend Zuarbeit erwarte.

Jedes Kind und jede Familie hat seine eigene »Story« und diese will achtsam bedacht sein. Daher besprechen wir zum Schluss noch einmal intensiv die »Hausaufgaben der Eltern« und lassen das Jahr und die jeweilige Entwicklung der Kinder Revue passieren.

Der liebe gute Weihnachtsmann | Kiel | Schleswig-Holstein

© thingamajiggs    

Wichtig sind auch die Wunschzettel der Kinder: diese gehören auch heute noch zum »Kulturgut« Weihnachtsmann und bitte ich unbedingt aufzubewahren! Denn diese werden nicht nur in meinen Brief vom Weihnachtsmann, eingearbeitet, sondern auch noch im Auftritt vorgezeigt! Die Wunschzettel dienen dabei »zur Unterstützung meiner Glaubwürdigkeit«.

Die meisten Wunschzettel dürften erst nach dem Gesprächstermin fertig sein – das ist kein Problem. Ich brauche diese aber bis spätestens zum 10.12. bei mir eingehend. Im Termin erhalten Sie von mir eine Visitenkarte auf der Sie meine Postadresse »in der Nähe vom Nordpol« finden.

Wie Sie sehen, gebe ich mir die größte Mühe, den lieben guten Weihnachtsmann so »glaubhaft« wie möglich erscheinen zu lassen.
Doch all das gelingt nur mit Ihrer Hilfe!
Mangelnde Mitarbeit werte ich als Desinteresse und wird generell mit einer Absage »quittiert«. Auch fehlende Wunschzettel zählen dazu!

Wenn Sie für Weihnachten »offen« sind, werden Sie im Verlaufe des Gesprächs erleben, wie auch bei Ihnen die Vorfreude auf meinen Auftritt – mehr und mehr – wächst. Um die damit einhergehende Spannung noch ein wenig zu erhöhen, werde ich hier und jetzt natürlich nicht alles verraten. Nur soviel: zu guter Letzt gibt es von mir noch eine glanzvolle Überraschung.

Dazu erzähle ich eine kurze weihnachtliche Geschichte, die mit einer Erzieherin entwickelt wurde und die – gleichermaßen – Jung und Alt anspricht. Es geht um ein Geheimnis und um „etwas mit Weihnachtsmagie", von dem – zu guter Letzt – jeder der Anwesenden eines erhält.


Spätestens dann gibt's keinen Zweifel(nden) mehr: dies kann nur der echte, der wahre, der einzige, also

der liebe gute Weihnachtsmann

sein.

Meine Premium-Auftritte sind daher – alles in allem – sehr viel mehr als simple Weihnachtsmann-Besuche. Was meine »Weihnachtsfamilien« daran begeistert, erfahren Sie auch in meinem Gästebuch.

Der liebe gute Weihnachtsmann | Kiel | Schleswig-Holstein

Ein »Premium-Auftritt« beinhaltet:

sorgfältige, individuelle Vorbereitung des Auftritts in einem mindestens 60-minütigen Vorgespräch am Ort des Auftritts (und nicht nur telefonisch) mittels umfassender Checkliste (entstanden aus über 30-jähriger Erfahrung).

• Bereitstellung eines Jutesacks, blickdicht verpackt in einer neutral-weißen Versandtasche.

• mein exklusives Extra: für alle Kinder (ab 3 Jahre) ein besonderer »Brief vom Weihnachtsmann«, der kurz vor Weihnachten im Briefkasten liegt und mein Erscheinen ankündet.

Der liebe gute Weihnachtsmann | Kiel | Schleswig-Holstein

© RTimages    

• Premium-Auftritt im vereinbarten Zeitfenster: traditionell, professionell und mit viel Herz, Hirn und Humor.

 hochwertig gedruckte Autogrammkarten (4-Farben-Offsetdruck, 300 g, Format 10,5 x 14,8 cm) mit handschriftlicher, persönlicher Widmung von „Claudius, dem lieben guten Weihnachtsmann“ in Goldschrift.

Der liebe gute Weihnachtsmann | Kiel | Schleswig-Holstein

 Fotografieren mit dem Weihnachtsmann. Videoaufnahmen sind auch möglich, bedürfen aus urheberrechtlichen Gründen aber immer meiner vorherigen Zustimmung.

 zum Ende eines Auftritts: eine kurze weihnachtliche Geschichte und »etwas mit Weihnachtsmagie« für alle Anwesenden.

Der liebe gute Weihnachtsmann | Kiel | Schleswig-Holstein

© romas_ph 

• Last not least: »Privileg der ersten Buchung« – für die »Schlittentour« des Folgejahres ist automatisch ein Platz (vor)reserviert.

Weihnachten kann »wundervoll« sein.

Machen Sie Weihnachten* zu einem besonderen Erlebnis – für alle!

»Verschenken« Sie unvergessliche

Augenblicke voller Glück.

Mit dem lieben guten Weihnachtsmann und einem eindrucksvollen Premium-Auftritt.

Sie haben einen Wunschtermin!? Dann...⇗

Der liebe gute Weihnachtsmann.
Augenblicke
 voller Glück.®

Traditionell, professionell
und mit
viel Herz, Hirn und Humor

Der liebe gute Weihnachtsmann | Kiel | Schleswig-Holstein

© GrafKoks

* Bitte beachten Sie *

Vorweihnachtlich bin ich deutschlandweit verfügbar, hierbei jedoch bevorzugt in Schleswig-Holstein und Hamburgs Norden.

Nur am 24.12./25.12. sind meine »Schlittentouren« auf KIEL plus 20 km Umland begrenzt. Und am 26.12. heißt es dann auch für mich: Füße hoch und entspannen!

Der liebe gute Weihnachtsmann | Kiel | Schleswig-Holstein

© oploja      

»Rentierfutter-Umlage«/Entgelt

Viele werden es in der medialen Berichterstattung, insbesondere 2018, mitbekommen haben: in Deutschland fehlen vermehrt Weihnachtsmänner! Dieser »Engpass« hat unter anderem dazu geführt, dass Agenturen – für einen privaten Auftritt am 24./25.12. im hochwertigen Kostüm – über 270 € berechnen. Für Besserverdienende mag das kein Problem sein. Aber für die meisten Familien mit »Normaleinkommen« dürfte ein Entgelt dieser Größe unverhältnismäßig hoch sein!

Ich vertrete jedoch die Ansicht, dass der Weihnachtsmann ein Kulturgut ist, an dem nicht nur wenige, sondern alle Menschen teilhaben dürfen. Prinzipiell sollten sich alle – unabhängig vom sozialen Status – einen Auftritt vom Weihnachtsmann leisten können. Daher gibt es bei mir z. B. keine Entgeltzuschläge, die – je nach Auftrittszeit – bis zu 50% betragen können!

undefined

Darüber hinaus sind in meiner »Rentierfutter-Umlage« bereits alle meiner »besonderen Extras« enthalten. Gleichwohl gilt auch bei mir: Qualität hat ihren Preis. Zu privaten Premium-Auftritten, die am 24.12. auf KIEL plus 20 km Umland begrenzt sind, »starten meine Rentiere« bereits ab 85 €, jeweils inklusive Fahrtkosten.

Das Entgelt erhöht sich leicht bei »Familien-Zusammenschlüssen«. Dies ist durch den organisatorischen Mehraufwand, z. B. für meine einzigartige Wunschzettelpost®, einen Brief vom Weihnachtsmann und das Goldene Buch, begründet.

Ist mit einem Auftritt eine spezielle Vorbereitung, eine doppelte Anfahrt oder ein Erscheinen zu ungewöhnlicher Stunde verbunden, erhöht sich logi(sti)scherweise auch das Entgelt.

Wer einen »einfachen« Auftritt sucht, wird diesen hierzulande sicher finden – jedoch niemals zu meinem »Standard«:
einem Auftritt mit exklusiven Extras.

Oder wie der (anfangs kritische) Vater einer neuen »Weihnachtsfamilie« (nach dem intensiven Vorgespräch) überzeugt meinte:

„Wenn man sieht, was für ein besonderer, vor allem logistischer Aufwand bei ihnen dahinter steht, ist ihr Entgelt mehr als nur gerechtfertigt.“

Im Wissen darum hatte und habe ich dem – in aller Bescheidenheit – nichts hinzuzufügen.

Was die Uhrzeiten meiner Auftritte betrifft, so bitte ich höflich um Verständnis, wenn ich für Termine am 24.12./25.12. von allen Flexibilität »erwarte«, Denn »Kreuz-und-Quer-Fahrten« sind »Kieler-Förde-bedingt« logi(sti)scherweise unmöglich.

Berücksichtigen Sie bitte auch, dass meine »himmlischen Kontakte« leider nicht so weit reichen, um mir – bereits heute – von »Petrus« das »Weihnachtswetter« vorhersagen zu lassen.

Da ich zu Weihnachten schon (plötzlich einsetzenden) Eisregen oder heftigen Sturm mit Schneeverwehungen erleben »durfte«, halte ich meine »Stadt-und-Land-Schlittentouren« grundsätzlich so kurz und sicher wie möglich.